18. September 2016

Papiervernichtung: Clean and Simple

Ihr Lieben,


ich habe mich mal wieder an einer Männerkarte versucht und da Männer es bekanntlich schlicht mögen, habe ich eine Karte im Clean and Simple Stil gewerkelt. CAS ist ja meist schwieriger als eine vollgepropfte Karte, weil man sich doch schwer zurückhalten muss mit Glitzer und BlingBling und gleichzeitig soll so eine Karte trotzdem edel und schön wirken:




Entstanden ist diese Karte so: Ich habe einen Kartenaufleger mit den Stanzformen "Mixed Media" von Tim Holtz gestanzt und mit einem karierten DSP hinterlegt. Gemattet ist der Aufleger mit einem blauen Tonkarton, das verleiht der Karte durch Dimensionals noch mehr Tiefe und Wertigkeit. Der Stempel ist aus einem Set von Strauss Innovation, das ich zufällig beim Stöbern in dem Laden entdeckt habe. Man glaubt ja kaum, wo es überall Stempel zu kaufen gibt ;-). Aufgebracht ist der Gruß auf einem Banner, welches ich mit der Bannerstanze von SU! gestanzt habe und nochmals farbig gemattet habe.

Ich hoffe, euch gefällt mein Kärtchen!


Teilnehmen möchte ich damit gern bei Creative Friday und bei der Stempelküche!


Viele Grüße, 
Kath





Kommentare:

  1. Gut gelungen, der CAS-Style! Und so tolle Karos, sowohl unten als auch oben drauf - perfekt für unsere Stempelküche-Challenge, vielen Dank fürs Mitmachen! LG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Karte ist dir super gelungen! CAS ist ja schon schwer genug, wenn dann aber auch noch Männer ins Spiel kommen... eieiei ;o)

    Danke für deine Teilnahme bei Creative Friday.

    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderbare Karte.

    Danke fürs Mitmachen bei Creative Friday.
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen