16. Juli 2016

Ich liebe diese Boxen!!!

Daher habe ich zu einer Hochzeit mal wieder eine gewerkelt... Das Brautpaar mag schwarz weiß, also habe ich aus meinen Unmengen an 12" Papieren (dank Aktion, Tedi, Aldi und Konsorten) ein, wie ich finde, traumhaftes Papier ausgesucht und das als Grundlage der Box verwendet: 


Um dem ganzen einen eleganteren Touch zu verleihen, was angesichts einer Hochzeit ja nie verkehrt sein kann, habe ich den Deckel der Box aus einem leicht strukturierten, cremig schimmernden Papier gemacht (hier mal auf dem Chaostisch life und in progress mit obligatorischem Kaffeebecher)



Ich hoffe, man kann auf dem Foto ungefähr das Schimmern des Papieres erkennen. Anschließend hab ich den Deckel mit Satinband, einem Perlenband und Papierrosen von oben genannten Holländer verziert: 



Da das Designpapier so wunderschön ist, habe ich außen auf weitere Dekorationen verzichtet. Das Innenleben möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, hier ein paar Ausschnitte: 



An zwei Seiten sind kleine Tags untergebracht mit gestempelten Glückwünschen und Platz zum Unterschreiben. Leider habe ich vergessen, die Tags zu fotografieren... Allerdings kann man wenigstens die Bändchen an den Tags erkennen ;-)
Die kleinen Schlüssel (es sind zwei in der Box) sind aus Holz und stammen aus der Dekoabteilung von Herrn Rossmann. 



Ein kleiner Umschlag für das Geschenk durfte auch nicht fehlen, ebenfalls mit einem glitzerndem Herzsticker verziert:



Mein persönliches Highlight dieser Explosionsbox ist aber die Mitte, dort habe ich ein aus Modelliermasse abgeformtes Herz mit Ringen untergebracht. 



Die Form dafür habe ich bei Idee erstanden und ich muss sagen, die Investitionen hat sich jetzt schon gelohnt! Ich finde das Herz einfach wunderschön. 



Ich hoffe, damit habe ich den Geschmack des Brautpaares getroffen und vielleicht auch den Geschmack des ein oder anderen Leser. 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Kath 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen