15. Juli 2016

Die Sommergrippe geht um

Mich hat's auch erwischt, genauso wie einige in meinem Umfeld. Wie gut, dass man auch bei Krankheit fix ne Karte machen kann:


Das Papier stammt aus einem Origamipapierset von Feinkost Albrecht, die Tasse ist mit einer Stanzschablone von ich glaub Quickutz gemacht. Die Zitrone ist ein Stempel von cart-us, den ich mit den Twinmarkern vom Aktionsholländer coloriert hab. Dazu ein Stempel von SU! aus dem Set "so süß" auf einem Tag mit der Tagstanze von SU!

Da ich schon länger an keiner Challenge   teilgenommen, möchte ich mit dieser Karte mal wieder meinen Hut bei der Basteltraumchallenge "Alles geht" in den Ring werfen.

Liebe Grüße,
eure Kath



1 Kommentar:

  1. Eine tolle Idee für Genesungswünsche!!! Im Sommer krank werden ist auch sehr blöd. Ich bin mir sicher, Du kannst einem "Patienten" mit Deiner Karte ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
    Schön, dass Du bei unserer Challenge auf Bastel-Traum dabei bist.
    LG

    AntwortenLöschen