3. April 2016

Anleitung für Karten in Pocket Fold Art

Ihr Lieben,

ich mach derzeit gern Karten in der Pocket Fold Art - also Karte, mit einer Tasche. Da es in letzter Zeit sehr viel zu basteln gibt (Zuhause soll der Vintage Stil mittels Kreidefarbe einziehen...)  und ich wenig Zeit habe, mache ich eine ganz einfache Variante.

Dazu nimmt man ein Bogen Din 4 Papier und kürzt die lange Seite auf 26 cm, sodass sie ein Papiermaß von 26 x 21 cm ergibt. Nun falzt man bei 8, 5 cm und nochmal bei 19 cm:


Jetzt sollte eure Karte dreigeteilt sein und muss nur noch rechts und links an den Seiten geklebt werden:


Dazu nehmt ihr am besten schmales Tacky Tape und klebt die kürzere untere Lasche ganz außen an den Seiten fest, sodass ein Tasche entsteht, in die man etwas einschieben kann: 

Damit ist die Grundkarte eigentlich fertig und ihr müsste euch entscheiden, welche Verschlussvariante ihr nehmen wollt.Ihr könnt die Karte zum Beispiel mit einer Banderole verschließen, ich habe euch dazu mal ein Bild gemacht: 

Die Banderole kann man natürlich auch um die Lange Seite legen. Es ist auch möglich, die Karte mit kleinen Magnetscheiben oder Klettpunkten zu verschließen. Die Art des Verschlusses hängt ein Stück weit auch von der anschließenden Verzierung ab. Bei der Geburtstagskarte auf dem nächsten Foto habe ich gar keinen Verschluss, da der obere Teil durch die Papierschichten und die Schmucksteine beschwert wird und die Karte somit keinen gesonderten Verschluss mehr brauchte.

Hier habe ich noch ein weiteres Beispiel, in diesem Fall habe ich die lange Seite gekürzt, sodass sich eine quadratische Karte ergeben hat. Mit den Maßen kann man je nach Bedarf bei dieser Kartenart wunderbar herum experimentieren. Der Verschluss befindet sich bei dieser Karte unter dem Stanzteil, ich habe dafür einfach Dimensionals benutzt. 


Im Inneren der Karte ist übrigens Platz für eine Schoko-Gesichtsmaske ;-)

Ich hoffe, euch gefallen die Beispielkarten und ihr versteht meine Anleitung, falls nicht, gebt mir Bescheid!

Viele Grüße,
Kath









Kommentare:

  1. Hallo Kath,
    es ist eine tolle Idee! Es ist mal eine ganz andere Form einer Karte.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra - herzlichen Dank! Ich mag die Kartenform sehr und in meiner Variante sind sie ja auch sehr einfach. Schön, dass es dir gefällt!

    AntwortenLöschen