7. November 2015

Und wieder eine Explosionsbox zur Hochzeit

Ich habe wieder eine Explosionsbox zur Hochzeit gemacht! Ich finde diese Boxen ja einfach toll und hab einen riesigen Spaß daran sie zu fertigen. Außer wenn ich vor dem leeren (ähm... hüstel ... chaotischen trifft es besser...) Basteltisch sitze und keine Idee habe. 

Das war bei dieser Box kein großes Problem, da ich die Grundlage schnell ausgesucht hatte: Designpapier in 12" x 12" von Feinkost Albrecht mit Herzen und Kreisen. Außen ist es beglittert, dass kommt auf den Bildern leider nicht so rüber. Ich kann mir aber vorstellen, dass der ein oder andere von euch das Papier auch Zuhause hat. Der Deckel stammt auch aus so einem Block - ich wollte die Box in neutralen Farben halten, also habe ich grüne Pünktchen ausgewählt. Und hier seht ihr die Box von außen:


Da ich das DSP allein sehr schön finde, habe ich auf der Box keine zusätzlichen Verzierungen angebracht. Auf dem Deckel habe ich das Herzthinlit von Tim Holtz Scribbles & Splat angebracht - ausgestanzt ist es aus einem Rest des DSP und auch damit hinter klebt (also dann mit der Rückseite). Noch ein hübsches Band und ein Streuteil mit Ringen aufgebracht und fertig war die Außenseite.

Das Innenleben sieht dann so aus:



An zwei Seiten habe ich das DSP zu kleinen Taschen geklebt, links ist ein kleines Tag für Wünsche eingeschoben, welches ich mit der Stanze gewellter Anhänger gemacht habe. An der oberen Seite habe ich einen Umschlag für das Geldgeschenk angebracht, den habe ich mit dem EPB gewerkelt, da er ja auch genau passen sollte. Noch mit einem Prägefolder durch die Biggi und zum Verschließen einen Herz-Aufkleber (das weiße Stück darunter ist übrigens die Trägerfolie des Aufklebers - die kommt dann natürlich noch ab). An der unteren Seite habe ich die Initialen des Brautpaars aufgebracht, um eine noch persönlichere Note einzubringen. Die Stanzteile stammen auch aus einem Set vom Discounter, ebenso die kleinen Stickerverzierungen. 

In der Mitte steht ein Tortenstück, es handelt sich dabei um meine neue Stanze von Lifestyle Crafts, die ich ganz wagemutig in den USA bestellt habe - mein erstes Mal... Hat, wie ihr seht, ganz gut geklappt und ich freu mich wie bolle. Verziert habe ich das Tortenstück dann noch mit verschiedenen Washitapes in Karomuster und mit Punkten, dabei habe ich auch den Deckel festgeklebt - das Stück ist also nur Deko! ;-)

Hier nochmal eine etwas andere Innenansicht bei Tageslicht und in etwas anderem Winkel: 




Teilnehmen möchte ich mit dieser Box an der Challenge Nr. 45 von Bawion zum Thema Karos 
und an der everybody-art-challenge Nr. 343 /Stern, Kreis oder Herz)

Viele Grüße, 
Kath

Kommentare:

  1. Ich musste ganz schön lange nach den Karos suchen *lach* ... eine schöne Explosionsbox hast Du gebastelt!

    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei Bawion.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch *Tränen lach*. So ein kleines Dekoherz, aber die Box ist toll geworden.
    Danke für Deine Inspiration bei BaWiOn.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  3. 😂 😂 😂

    Ich gebe zu - gut versteckt... Und nicht richtig gute Fotos.... DENN: auf dem Tortenstück ist auch noch Karo zu finden! 😉

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    eine wirklich tolle Box und ich habe die Karos sofort gesehen. :-))
    Danke für Deine Teilnahme bei Bawion.

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen