22. November 2015

Anleitung: Kerzen selbst verzieren zum Advent



Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das auch - man läuft durch die Geschäfte, sieht irgendwelche Sachen und plötzlich leuchtet eine kreative Glühbirne über eurem Kopf?

Mir geht es manchmal so. Heuer in Anbetracht des nahenden 1. Advents. Ich mache mein Adentsgesteck in der Vorweihnachtszeit immer selbst und bevorzuge silberne Deko für #Weihnachten. Auf der Suche nach passenden Kerzen kam mir dann die Idee, diese einfach selbst zu gestalten, zumal schöne Kerzen ja auch recht teuer sind. Also habe ich schlichte weiße Rustikkerzen aus dem Discouter mitgenommen, und diese zu silber- weißen Glitzerkerzen gepimpt.

Das Ergebnis seht ihr hier

Die verzierten Kerzen

und


Das fertige Adventsgesteck



Und hier folgt die Anleitung: 

Ihr braucht: 
- Kerzen
- Malerkrepp
- Glitzerpuder
- Wachskleber oder Kerzenpen
- Geodreieck und Bleistift
- Spatel

Als erstes braucht ihr natürlich 4 Kerzen, meine sieht so aus:


Damit alle vier Kerzen in gleicher Höhe verziert werden können, habe ich sie mit einem Geodreieck an der gewünschten Stelle (2,5 cm) markiert: 



Mit dem Bleistift habe ich dann eine kleine Line eingedrückt, diese dient später als Hilfslinie zum anlegen des Malerkrepps.


Im nächsten Schritt wird das Malerkrepp angebracht. Ich hab es auf die Markierung gelegt und dann nach Augenmaß um die Kerze gelegt. Wenn die beiden Enden nachher auf gleicher Höhe liegen, sollte es einigermaßen gerade sein. 

So nicht: 


So sollte das Aussehen: 



Als nächstes nehmt ihr Kerzenmalfarbe oder Wachskleber (ich denke anderer Kleber ginge auch, müsste man probieren - nur besser dann nicht abbrennen) und streicht die untere Fläche damit ein. 



Ich habe Silber glitzernde Kerzenfarbe verwendet, damit nachher der Glitzer schön dicht ist und mit einem Spachtel verteilt. Danach wird Glitzerpuder in die feuchte Farbe gestreut. 



Ich drücke das Pulver danach noch mit den Fingern etwas an, um die Haltbarkeit zu verbessern. Dann noch das Kreppband vorsichtig  abziehen, trocknen lassen und .... 



Fertig! 
Mit den fertigen Kerzen müsst ihr vorsichtig umgehen, da der Glitzer ja nicht versiegelt ist. Ich stelle sie, wie ihr oben seht, daher in Gläser um sie {und die Wohnung ;-)} zu schützen. 

Mit den Kerzen möchte ich gern bei Irishteddys teilnehmen.

Vielleicht konnte ich euch ja zum nachmachen inspirieren, dann wäre es schön, wenn ihr meine Anleitung verlinkt! 

Eine schöne Adventszeit wünscht euch

Kath

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen