27. September 2015

Gepimpter Notizblock

Heute habe ich einen aufgehübschten Notizblock für euch - ideal zum bebasteln wie ich finde, weil Notizblöcke haben ja auch einen hohen Nutzwert!


Als Grundlage für die Ummantelung habe ich blaue Wellpappe genommen, entsprechend der Größe des Blocks zurechtgeschnitten, gefalzt und dann schön dekoriert. Dabei bin ich in der blauen Farbfamilie geblieben und habe Designpapier, verschiedene Washi-Tapes, eine Grußkarte mit Spruch und einen selbstgewischten Bokeh-Hintergrund verwendet. 


Außerdem habe ich noch Buchstabenstanzteile verwendet, die allerdings eigentlich grün waren. Die habe ich kurzerhand mit Nagellack und Streuglitzer in blaue Glitzer-Lettern verwandelt. War ein Versuch, der erstaunlich gut funktioniert hat. 



Zum Schluss habe ich mich auf den Innenseiten mit Stempeln ausgetobt um sie etwas aufzulockern. 



Teilnehmen möchte ich gern an der Challenge Texte von der Bastelmühle 


und bei den Basteltanten: 



Kommentare:

  1. Den Block hast sehr schön aufgehübscht.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  2. Perfekte Umsetzung der Vorgabe und klasse gestaltet!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei der Bastelmühle.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Der Spruch ist wunderschön und passt bestens auf das Notizbüchlein,
    ein schönes Werk zeigst du uns! Danke das du bei der Bastelmühle mit machst und viel Glück.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber schöne Sachen auf deinem Blog, da folge ich dir direkt mal :) Der Block ist supertoll geworden, Notizblöcke kann man wirklich immer gebrauchen :)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena! Das Kompilment kann ich direkt zurückgeben, deine Sachen sind auch superschön - da werde ich öfter mal vorbeigucken!

      Löschen